Das Kolpingorchester geht auf Entdeckungsreise

Bearbeitet von Thorsten Vorjohann 17.01.2018


„Mit dem KOH auf musikalischer Entdeckungsreise“ – unter dieses Motto hat das Kolpingorchester Harsewinkel (KOH) das Frühjahrskonzert 2018 gestellt. Die über 70 Orchestermitglieder proben bereits seit Monaten für das musikalische Highlight am 10. März in der Mehrzweckhalle Harsewinkel (19.30 Uhr). Die Besucher erwartet auch dieses Mal eine Vielzahl musikalischer Highlights in unterschiedlichem Stil – von moderner Popmusik über Standards der klassischen Bigband-Ära bis hin zu vielfach prämierter Filmmusik. Natürlich kommen auch die Freunde der klassischen Blasmusik auf ihre Kosten.


Das diesjährige Frühjahrskonzert steht erstmals unter der Stabführung des 27-jährigen Wahl-Münsteraners Julian Teltenkötter, der vor rund einem Jahr die musikalische Leitung des KOH Kolpingorchester übernommen hat. Nach einjähriger Zusammenarbeit zeigt sich: Mit Julian Teltenkötter hat das Kolpingorchester Harsewinkel einen echten Fachmann als musikalischen Leiter verpflichten können. In der Probenarbeit gelang es ihm schon nach kurzer Zeit, seine Begeisterung für die Blasmusik auf die Musiker zu übertragen und ihnen seine  Ideen zu vermitteln. Das Fundament für seine musikalische Expertise bildet sein Talent und seine hervorragende Ausbildung: Nach Abschluss des Studiengangs Klassisches Saxophon, das er im Sommer 2017 mit Bestnote abschloss, absolviert Julian Teltenkötter am  ArtEZ Konservatorium im holländischen Zwolle derzeit eine Ausbildung zum Orchesterdirigenten. Als Saxophonist konzertierte er bereits unter namhaften Dirigenten und in hochkarätigen Orchestern.  

Unterstützt wird das Kolpingorchester Harsewinkel beim Frühjahrskonzert vom Schüler- und Jugendorchester mit einem gemeinsamen Auftritt. Elmar Jennen als Dirigent des Jugendorch­esters und Ann-Kathrin Mense als Dirigentin des Schülerorchesters werden sich am Dirigentenstab abwechseln. Schon in der Vorbereitung waren alle Nachwuchsmusiker mit Feuereifer dabei, so dass die Konzertgäste sich auf einen sicherlich gelungenen musikalischen Auftritt freuen dürfen. Das Duo Ann-Kathrin Mense und Elmar Jennen nimmt mit der Leitung der beiden KOH-Nachwuchsorchester eine herausragend wichtige Aufgabe wahr. Deren besondere Herausforderung besteht darin, die Jugendlichen nicht nur musikalisch an das Hauptorchester heranzuführen, sondern sie vor allem auf sympathische Art für die Blasmusik zu begeistern. Dies gelingt den Beiden mit Bravour. Davon zeugt nicht nur die exzellente Besetzungsstärke von Schüler- und Jugendorchester mit  rund 30 höchstmotivierten Mitgliedern, sondern auch der niedrige Altersdurchschnitt des Gesamtorchesters. Mittlerweile haben alle Nachwuchsmitglieder, die aus dem Schüler- und Jugendbereich hervorgehen, ihre musikalische Qualifikation in Lehrgängen und mit entsprechenden Abschlussprüfungen nachgewiesen. Wer die wichtige Aufgabe des Schüler- und Jugendorchesters fördern will, kann dies als passives Mitglied des KOH tun. Hierzu können Interessierte alle Mitglieder des Kolpingorchesters ansprechen.

Die Moderation des Frühjahrskonzerts liegt in den Händen von Frank Haberstroh, der die Konzertgäste mit Charme und einer gehörigen Portion Witz durchs Programm führen wird. Im Anschluss an das offizielle Programm sind alle Besucher herzlich eingeladen, einen gemütlichen Abend in der Harsewinkeler Mehrzweckhalle zu verbringen.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab dem 10. Februar 2018 im Bettenhaus Brentrup und bei allen Orchestermitgliedern. (VVK 10 Euro, AK 12 Euro, Kinder bis 16 Jahren 5 Euro)



 

Impressum

Verantwortlich für diese Internetseite ist

Kolpingorchester Harsewinkel e.V.
Vereinsregister: VR 721 Amtsgericht Gütersloh
Vorsitzender Thorsten Vorjohann
Am Rövekamp 6, 33428 Harsewinkel
Telefon 05247/925935
Thorsten.Vorjohann@kolpingorchester.de


Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Datenschutz: Informationen öffnen